Qualität aus Hamburg

Teppichwäsche
seit 57 Jahren professionell und effizient.

Die Teppichwäsche Ihres Teppichs wird schon seit 57 Jahren von der Fa. Quicky Teppich- und Polsterreinigung betrieben.

Teppicharten

Wir waschen Ihren Berber-, Tibet-, Nepal-, Perser-, Kelim-, Hochflor-, Schafswoll-, China-, Seiden-, selbst geknüpften Teppich oder Ihre Schmutzfangmatte wieder hygienisch sauber, frisch und einladend.

Fransen

Zusätzlich gibt es eine Fransennachbehandlung für Ihren Teppich (entfällt bei Schmutzfangmatten).

Teppichwäsche Privat

Z. B. Kaffeeflecken lassen sich normalerweise nur abschwächen und sind nach der Behandlung noch hellbraun sehen (siehe Foto). Entfernen kann man sie meistens bei Kunstfasern (z.B. Polyamid) mit der richtigen Dosierung von Wasserstoffperoxid

 Teppichwäsche
Kosten & Info

Kosten und weitere Informationen zur Teppich- und Teppichbodenreinigung

Teppichboden reinigen lassen – Kosten

Der Preis ist abhängig von der Größe und Art Ihres Teppichs. Messen Sie Ihren Teppich bitte aus und geben uns die Maße – wir rechnen das gerne für Sie aus. Alternativ schauen Sie in unsere Preisliste für die Teppichwäsche.

Auf Wunsch / bei Bedarf:

+ biologischer Mottenschutz für 3,50 € pro qm
+ Spezialemulsion, um Ihren Teppich wieder farbfrischer erscheinen zu lassen, für 6,00 € pro qm
+ Spezial: Teppichbekettelung (Reparation der seitlichen Ränder) für 9,00 € pro qm
+ Spezial: Farbausblutungen rückgängig machen – bitte fragen Sie bei uns nach.
+ Spezial: Fransenreparatur – bitte fragen Sie bei uns nach.

Zahlungsweise: Bar oder per Überweisung.

An- und Abfahrt

Erhalten Sie 10% Rabatt auf die Endsumme, indem Sie Ihren Teppich persönlich vorbeibringen und nach der Reinigung wieder abholen.

Hamburger Randgebiete werden nach Absprache berechnet. Auf Wunsch werden die Teppiche bei Ihnen zu Hause bei Abholung aufgerollt und bei Anlieferung wieder hingelegt. Kostenloser Service!

Die An- und Abfahrt berechnen wir mit 12,50 € innerhalb Hamburgs. Bei Randgebieten und weiteren Entfernungen werden die Anfahrkosten individuell berechnet.

Auftragsminimum

Das Auftragsminimum / Mindestberechnung beträgt 6 qm

Bei größeren Objekten ist es oft sinnvoll, den Preis nach vorheriger Besichtigung und schriftlichem Angebot zu bestimmen.

Wie lange dauert das Waschen?

In der Regel wird Ihr Teppich innerhalb einer Woche gewaschen.

Werden beim Waschen auch die Gerüche entfernt?

Manchmal ist die Intensität eines Geruchs so stark, dass es mehr als eine Teppichwäsche erfordert. Dies können zum Beispiel Brand-, Nikotin-, Feuchtigkeits-, Tier-, Schimmel-, Urin- oder Verwesungsgerüche sein. Dafür besteht die Möglichkeit Ihren Teppich durch das SysTeSan-Ozon-Verfahren zu befreien. Wir beraten Sie dazu gern!

Quicky-Reinigung wird von Tepgo empfohlen:
Teppichwäsche: Schritt für Schritt erklärt

Allgemein

Zuerst wird Ihr Teppich auf spezielle Verfleckungen, Abnutzungen, Shadingeffekte oder Beschädigungen begutachtet. Der Teppich wird namentlich gekennzeichnet, ausgemessen und beidseitig mit einem Bürstsauger (je nach Material) abgesaugt.
Die Rückseitenreinigung erfolgt durch eine 38 bar Hochdrucksprühextraktion.
Danach wird die Vorderseite mit dem Shampooniergerät eingeschäumt und anschließend mit 38 bar ausgespült.
Gegebenenfalls findet eine Vorbehandlung etwaiger Flecken mit Spezialmitteln sowie eine Fransenhandwäsche statt.
Nachbürsten des Flors und anschließendes Trocknen in der Trockenkammer bei 30°C (ca. 24-48 Std.).
Nachbehandeln mit rückfettender Emulsion.
Erneutes Nachbürsten des Flors und wiederholtes Trocknen in der Trockenkammer (ca. 24 Std.). Fransennachbehandlung.
Auf Wunsch kann Ihr Teppich mit einem biologischen Mottenschutz ausgerüstet werden.
Nach der Teppichwäsche und Trocknung kann der Teppich nach unserer Endkontrolle wieder angeliefert werden bzw. Sie haben die Möglichkeit Ihren Teppich wieder abzuholen.

Berber-, Schafswoll-, Orient-, China-, Nepal- und selbst geknüpfte Teppiche

Beidseitiges Absaugen mit einem Bürstsauger.
Shampoonieren der Rückseite mit Spezialshampoo (nicht bei Teppichen mit Unterspannmaterial, hier nur Sprühextraktion).
Anschließende Hochdrucksprühextraktion mit ca. 38 bar Druck.
Shampoonieren der Vorderseite. Der Schmutz weicht auf und lässt sich mit anschließender Sprühextraktion leicht entfernen.
Gegebenenfalls Vorbehandlung etwaiger Flecken mit Spezialmitteln und Fransenhandwäsche.
Nachbürsten des Flors und anschließendes Trocknen in der Trockenkammer bei 30°C (ca. 24-48 Std.).
Nachbehandeln mit rückfettender Emulsion.
Nachbürsten des Flors und wiederholtes Trocknen in der Trockenkammer (ca. 24 Std.). Fransennachbehandlung.

Deutsche und Flickenteppiche & Schmutzfangmatten

Beidseitiges Absaugen mit einem Bürstsauger.
Reinigung der Rückseite mit Hochdrucksprühextraktion mit 38 bar Druck.
Shampoonieren der Vorderseite.
Der Schmutz weicht auf und lässt sich mit anschließender Hochdrucksprühextraktion leicht entfernen.
Gegebenenfalls Vorbehandlung etwaiger Flecken mit Spezialmitteln und Fransenhandwäsche.
Nachbürsten des Flors und anschließendes Trocknen in der Trockenkammer bei 30°C (ca. 24 Std.).
Nachbehandeln mit rückfettender Emulsion.
Nachbürsten des Flors und wiederholtes Trocknen in der Trockenkammer (ca. 24 Std.).

Lust auf eine Nachricht?
Sagen Sie hallo!

Wir freuen uns über jedes Wort, jede Zeile und jede Nachricht.

12 + 3 =